27 Mrz
0

Koalitionsvertrag 2018 im Check (Teil IV)

Nun möchten sie das Schrödersche Mantra des „Forderns“ und „Förderns“ auf die Flüchtlingspolitik übertragen, um der breiten Öffentlichkeit eine Problemlösungskompetenz vorzugaukeln. Im Ergebnis werden, so wie bei den Hartz-IV-Empfängern schon geschehen, auch die Migranten gesellschaftlich ausgegrenzt und stigmatisiert.
Lies mehr