Parteiprogramm

Das Parteiprogramm der Neuen Liberalen wird seit dem 2. Bundesparteitag vom 31. Januar bis 1. Februar 2015 erarbeitet und kontinuierlich erweitert sowie den sich ändernden Rahmenbedingungen angepasst. Sie können die Punkte des Parteiprogramms oben über die Navigation erreichen, oder wenn Sie auf eine der folgenden Punkte klicken.

Energie, Verkehr, Umwelt

Mobilität – Verkehr – Zukunft
Sozialliberale Energiepolitik
Energie und Umwelt in Europa
Sozialliberale Klimaschutzpolitik
Energiepolitische Grundsätze

Bildung

Bildung neu definiert

Arbeit und Soziales

Grundeinkommen
Solidarität in der Gesundheitsversorgung
Asyl- und Flücht­lings­po­litik soli­da­risch und human gestalten

Effi­zi­ente Steuer- und Sozi­al­sys­teme aus einem Guss
Libe­rale Inte­gra­ti­ons­po­litik: Zuwan­de­rung gestalten

Europa

Europa als globale Frie­dens­kraft
Sozialliberale Europapolitik
Transparenz und Teilhabe in der EU
Sicherheit in Europa
Frei­han­dels­ab­kommen TTIP
Wasser ist ein Menschenrecht
Mehr Demo­kratie in der Euro­päi­schen Union
Europa als globale Friedenskraft (alt)

Wirt­schaft

Endlich ein faires, ein­fa­ches Steuersystem
Regulierung von Onlinemonopolen
Solidaritätszuschlag abschaffen

Digitales

Internet und Urheberrecht

Landwirtschaft und Ernährung

Liberale Landwirtschafts- und Ernährungspolitik

Inneres

Konsequente Trennung von Kirche und Staat
Hoheitsrechte sichern
Recht auf Ehe und Adoption für alle
Freiheit von Geschlechterkategorien
Sozialliberaler Datenschutz
Aktive Ster­be­hilfe in Deutsch­land zulassen
Rationaler und liberaler Umgang mit psychoaktiven Substanzen